Chronik

Seit 1923 sorgen die Mitglieder der Feuerwehr Goldberg für Ihre Sicherheit in der Region Goldberg-Zauchatal-Plattenberg-Schwaig-Voralpenstrasse in Weistrach.

Schwerpunktaufgabe ist Brandschutz und Brandbekämpfung, sowie Einsätze in schwierigem Gelände. Die Förderung von Löschwasser über weite Strecken ist dabei die Stärke der Feuerwehr Goldberg.

Natürlich muss die Feuerwehr im Laufe der Zeit genauso auf Veränderungen reagieren, weswegen die Aufgaben auf aktuelle Bedürfnisse erweitert werden: z.B. Verstärkung der Erste-Hilfe Kenntnisse der Mitglieder, Verkehrsreglerausbildungen, …

Seit den 1970er Jahren zählt die Feuerwehr mit Ihren Bewerbsgruppen zu den Besten des Landes. Unzählige Preise bei diversen Bewerben zeugen von den hervorragenden Leistungen der Atlethen – diese Tradtition setzt sich bis heute fort. Die mehrmalige Teilnahme an Bundesbewerben (zuletzt 2012) zeugt von den sportlichen Höchstleistungen der Mannschaft.

Rechtzeitig zum 90-Jahr Jubiläum dürfen wir Sie auf unserem neu gestalteten Internetauftritt begrüßen. Hier können Sie die Aktivitäten der Feuerwehr künftig verfolgen und direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Goldberg:

Kommandant: Benjamin Stieblehner, OBI

Kommandant-Stv.: Reinhard Putz, BI

Leiter des Verwaltungsdienstes: Robert Russmayr, V

Leiter des Verwaltungsdienstes-Stv.: Rene Steinkellner, VM

Mitgliederstand per 6.1.2016: 79 Aktive, 12 Reservisten; ergibt eine Gesamtzahl von 91 Mitgliedern.

Dienstpostenplan öffnen…

Mail an das Kommando