Jahreshauptversammlung 2018

Am Dreikönigstag, 6.01.2018 fand die Jahres-Mitgliederversammlung der FF Goldberg im Gasthaus Zaucha Alm in Weistrach statt.

Der aktuelle Mannschaftsstand beträgt 89 Mitglieder, davon 75 Aktive und 14 Reservisten.

Aus dem Tätigkeitsbericht von Verwalter Robert Rußmayr ging hervor, dass man einsatztechnisch mit 2 Brandeinsätzen, 7 technischen Einsätzen und 4 Sicherungsdiensten auf ein sehr „ruhiges“ Jahr 2017 rückblicken kann.

Um für künftige Einsätze bestmöglich gerüstet zu sein, wurden jedoch zahlreiche vielfältigte Übungen und Schulungen abgehalten, sowie Ausbildungskurse besucht. Erstmals haben auch Mitglieder der FF Goldberg an der Ausbildungsprüfung Atemschutz teilgenommen. 3 Trupps mit 12 Kameraden konnten sich über das erfolgreich erworbene Abzeichen in Bronze freuen.

Besonders hervorzuheben waren jedoch die Leistungen der drei Bewerbsgruppen im vergangen Jahr. Kommandant Benjamin Stieblehner konnte mit großem Stolz Rückschau halten auf durchwegs Platzierungen in den Top3 an jedem einzelnen Bewerb im Bezirk, darunter auch 2 Siege.

Auch am Florian des Mostviertel, diesmal abgehalten als Kuppelcup, konnte der hervorragende 2. Platz gefeiert werden.

Ein Höhepunkt im aktuellen Jahr 2018 wird sicherlich die Abhaltung des Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb u. Jugendbewerb werden, welcher zu Pfingsten im Rahmen des Feuerwehrfestes stattfindet. Dazu möchten wir am 19. – 20. Mai 2018 herzlich einladen.

Foto mit den beförderten Kameraden bei der diesjährigen Versammlung:

Kdt.Stv Reinhard Putz, Verwalter Robert Rußmayr, Marting Grünling (befördert zum OBM), Helmut Gallhuber (befördert zum LM), Gerold Maiß (befördert zum HFM), Thomas Ebner (befördert zum LM), Christoph Halbartschlager (befördert zum SB), Christian Holzner (befördert zum LM), Kassier Rene Steinkellner, Kdt. Benjamin Stieblehner

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.