Übung mit Personenrettung aus Hochsilo

„Eine bewusstlose Person im Hochsilo“, so lautete die Übungs-Annahme bei der Allgemeinen Feuerwehrübung am 4.5.2017.

Ausgerüstet mit Atemschutz und der Steckleiter musste über die kleinen Eingänge in den Silo geklettert werden. Anschließend wurde die verletzte Person mittels Rettungs-Board über die Steckleiter herausgezogen.

Da in den Sauerstoffflaschen noch genügend Restluft war, wurde der Ernstfall auch noch so geübt, dass eine Rettung nur über die obige Einstiegsluke möglich ist.

  

 

Dieser Beitrag wurde unter Übungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.