Inspektionsübung

Am Samstag, den 24. Oktober 2015 fand unsere alljährliche Inspektion mit anschließender Unterabschnisttsübung in unserem Einsatzgebiet statt.

Dabei war die Annahme das ein Auto von der Straße abkam und seitlich liegen blieb mit einer eingeklemmten Person. Nachdem die Person via Heckklappe gerettet wurde, konnte das Fahrzeug aufgestellt werden. Anschließend die Kameraden der Nachbarswehr unser Akkubergegerät am Übungsfahrzeug testen.

Im Anschluss bei der Übungsbesprechung wurden Die drei Feuerwehren Goldberg, Rohrbach und Weistrach für ihre tollen Depots und den guten Zustand der Ausrüstung gelobt.

Nach einigen Dankesworten von Bürgermeister Pittersberger, Unterabschnittskommandant Öfferlbauer und Vizebürgermeister Halbartschlager wurden wir von der Gemeinde zu einer Jause in die Zauchaalm eingeladen.

Ein herzliches Danke dafür!!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schaukasten, Übungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.