Herbstschlussübung 2014

Die heurige Herbschlussübung verwendeten wir dazu, um einige elektrische Geräte unseres LF zu erklären und zu testen. Dabei testeten wir am 15. November 2014 die Leistungsfähigkeit unseres Notstromaggregates, welches eine Leistung von 8 kVA Leistung hat. Dazu bauten wir 2 Tauchpumpen, einen Winkelschleifer sowie unseren Standscheinwerfer und Lichtmasten vom Fahrzeug auf.

Des Weiteren konnten wir ein Notstromaggregat der Firma Hainz mit 14 kVA Leistung testen.

Zum Abschluss der Übung testen wir noch eine Miniseilwinde mit einer Zugleistung von 1,6t, die kein Problem damit hatte unseren Sprinter eine Steigung hinaufzuziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schaukasten, Übungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.